News

Dank Wildcard an der U23 EM

Am Samstag, 31. Oktober findet die verschobene U23-EM der Radballer in Mosnang statt. In drei hochstehenden Qualifikationsturnieren mussten sich aber die Schweizer Teilnehmer erst für diese Heim-EM qualifizieren.

Mit Veranstalter-Wildcard an der U23 Heim-EM dabei: Roger Arto (li) und Manuel Mutti (re).

Vielleicht rücken Björn Vogel (li) und Rafael Artho (re) je nach Meldeeingang noch nach.

Das junge Team aus Altdorf verdiente sich den Platz 1 mit sehr guten Partien in allen drei Runden. Die beiden Mosliger Teams konnten Altdorf nie distanzieren. In der eigenen Halle in Altdorf machte Altdorf im dritten Quali-Turnier den Sack zu und qualifizierte sich direkt für die EM.

Mosnang mit dabei
Falls die U23-EM Ende Oktober stattfinden kann, spielt Altdorf als Schweiz 1. Mosnang 1 mit Roger Artho und Manuel Mutti sind mit der Wildcard des Veranstalters ebenfalls am Start. Eine kleine Chance hat auch Mosnang 2, nämlich dann, wenn sich, auch Corona-bedingt, weniger Nationen anmelden. Dann würden Rafael Artho und Björn Vogel als Schweiz 2 nachrücken, so dass das Teilnehmerfeld zehn Teams umfassen würde, welche sich dann in zwei Fünfergruppen für die Final resp. Rangspiele qualifizieren.

RMV Mosnang wäre bereit
Der RMV Mosnang als Gastgeber im Oberstufenzentrum und dem Hauptsponsor Raiffeisenbank Regio Unteres Toggenburg & Neckertal wäre bereit, um den künftigen internationalen Radball-Cracks als würdiger Gastgeber optimale Bedingungen zu präsentieren.