News

Forchini im Höhenflug!

Der Forchini-Höhenflug geht weiter, denn im Urserental setzt bei den Frauen Ramona Forchini ihre Siegesserie fort.

Zwar hatte sie mit Sina Frei lange eine hartnäckige Gegnerin an ihrer Seite. Doch nach Rennhälfte konnte Forchini den entscheidenden Antritt machen und eine Lücke aufreissen. Es gelang ihr den Vorsprung weiter auszubauen. Von hinten drückte dann noch die britische Redbullathletin Evie Richards aufs Gas. Doch mit einem sicheren Vorsprung von 36sec gewann Forchini das dritte Rennen in diesem Jahr vom Swiss Bike Cup. «Das war eine sehr gute und aussagekräftige Hauptprobe vor den kommenden Weltcups. Meine Form stimmt definitiv und ich bin sehr zuversichtlich.», so Forchini. 
Nicole Koller wurde unmittelbar hinter Frei Vierte, die Italienerin Martina Berta belegte Platz 5, Olympiasiegerin Julie Bresset (FRA) Rang sechs und «Hausherrin» Linda Indergand belegte den siebten Platz. 

Forchini baut ihre Führung in der Gesamtwertung mit diesem Sieg weiter aus.